Bonuspunkte System für xt:Commerce

Bonuspunkte bei Verkäufen, Produktbewertungen oder über Freunde sammeln und bei einem Einkauf einlösen.

EUR 349,00*
zzgl. 16 % USt
Lizenz: 1-Jahres Lizenz

      kostenfrei Testen

      Bonuspunkte System für xt:Commerce

      Bonuspunkte bei Verkäufen, Produktbewertungen oder über Freunde sammeln und bei einem Einkauf einlösen.

      Kurz und knapp — Fakten:

      • Beliebige Punktestaffeln möglich
      • Bonsupunkte über Freunde sammeln
      • Bonuspunkte für Bewertungen sammeln
      • Umrechnungskurs von Bonuspunkten
      • Automatische Prüfung wegen Stornierung/Rückgabe
      • Kunden, Kategorien, Produkte, Kategorien ausschließen
      • Bonuspunkte können verfallen

      Kompatibilität

      Das Plugin ist für das Shopsystem xt:Commerce entwickelt und für die folgenden Versionen getestet:

      5 und 6

      Hinweis: Eine optimale Darstellung kann nur im Standard-Template des Shopsystems gewährleistet werden. Sollten Sie ein eigenes oder modifiziertes Template einsetzen, müssen Sie ggf. Änderungen am Template für die Integration vornehmen.

      Ioncube: Sie benötigen für unsere Plugins eine aktuelle Ioncube Version. Es gibt keinen Grund eine veraltete Ioncube Version auf dem Server ein zu setzen, da diese stets abwärtskompatibel sind.


      Übersicht

      Mit dem Bonuspunkte Plugin für xt:Commerce können Sie ein umfangreiches Bonuspunkte System in Ihren Shop integrieren.
      Bonuspunkte können von Kunden gesammelt und später bei einer Bestellungen eingelöst werden.

      Steigern Sie die Kundenbindung mit dem Bonus Punkte System und ermutigen Sie ihre Kunden erneut bei ihnen zu kaufen.

      Bonuspunkte können bei einem normalen Kauf (abhängige vom Warenkorbwert) und optional für Produktbewertungen und über Links bei "Freundkäufen" gesammelt werden. Die Punktestaffel kann dabei völlig frei und individuell nach der Höhe des Warenkorbs konfiguriert werden.

      Lesen Sie weiter um alle Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten im Detail zu erfahren.


      Bonus System für xt:Commerce im Detail

      Bonuspunkte können grundsätzlich über drei Wege gesammelt werden. Dabei kann die Warenkorb Punktestaffel frei konfiguriert werden und es können beliebig viele Abstufungen hinterlegt werden.

      1. Einkaufswert (Warenkorb Höhe)

      Das klassische Bonuspunkte Prinzip. Sie animieren Ihre Kunden mehr zu kaufen bzw. erneut bei Ihnen zu kaufen, indem Sie Bonuspunkte erhalten. Die Bonuspunkte können später im Warenkorb eingelöst werden und der Kunde kann so sparen.

      Sie können beliebig definieren nach welchen Regeln (Punktestaffel) ihre Kunden Bonuspunkte erhalten.
      Ein Beispiel wäre wie folgt: Ab 30€ gibt es pro 1€ 0,5 Bonuspunkte, ab 50€ gibt es 0,7 Bonuspunkte und ab 100€ gibt es 1 Punkt pro Euro. Ein ausführliches Beispiel für das Eingabeformat finden Sie in der Anleitung.

      2. Empfehlen und Punkte Sammeln

      Ihre Kunden können einen Link teilen und so Bonuspunkte sammeln. Egal ob ein Freund, Familie oder Influencer im großen Stiel, jeder kann davon profitieren und Punkte sammeln. Und das beste, Sie als Shopbetreiber profitieren davon, indem Sie mehr Kunden erhalten.
      Die Punktestaffel für "Freund Käufe" kann unabhängig von der normalen individuell konfiguriert werden.

      Die "Freund werben" Funktion kann beliebig aktiviert oder deaktiviert werden und ist somit optional.

      3. Bonuspunkte als Belohnung für Produktbewertungen

      Animieren Sie Ihre Kunden eine Bewertung für ein Produkt im Shop zu schreiben und verteilen als Anreiz und Belohnung Bonuspunkte dafür. Die Bonuspunkte werden erst zugeteilt, nach dem die Bewertung freigeschaltet und genehmigt wurde.
      Die Anzahl der Bonuspunkte die als Belohnung vergeben werden, kann frei konfiguriert werden.

      Dieses Feature ist optional und kann auch deaktiviert werden.

       

      Bonuspunkte System für xt:Commerce Features

      Das Plugin verfügt über viele Funktionen und Mechanismen damit die Bonuspunkte Vergabe und Verwaltung möglichst komfortabel ist.

      Umrechnungskurs von Bonuspunkten

      Der Wert eine Bonuspunktes, also der Umrechnungskurs beim Einlösen im Warenkorb bei einer Bestellung, kann frei konfiguriert werden. So kann z.B. 1 Bonuspunkt = 1 EUR sein oder auch 1 Bonuspunkt = 0,50 EUR usw.

      Automatische Prüfung und Freischaltung von Bonuspunkten

      Falls eine Bestellung storniert oder zurückgegeben wird, werden Bonuspunkte erst nach 14 Tagen freigeschaltet. Die Dauer kann nach belieben verändert oder auch auf 0 gesetzt werden, wenn die Bonuspunkte immer sofort aktiv sein sollen.

      Wird eine Bestellung später storniert, z.B. nach einem Monat, werden die Bonuspunkte (sofern noch nicht eingelöst) ebenso storniert und abgezogen. Der Bestellstatus (üblicherweise "storniert") der zum zurückbuchen der Bonuspunkte führt, kann beliebig konfiguriert werden.

      Wofür erhält man Bonuspunkte - Blacklist / Whitelist

      Grundsätzlich können Kunden und Produkte vom erhalt (sammeln) von Bonuspunkten ausgeschlossen werden.

      Das Bonuspunkte Plugin verfügt über ein blacklist / whitelist Prinzip. Grundsätzlich nimmt automatisch jeder Kunde im Shop am Bonuspunkte System teil und erhält für jedes Produkt Bonuspunkte. Standardmäßig gehen wir also genau wie der Shop selbst, vom blacklist Prinzip aus. D.h. ein einzelner Kunde oder eine ganze Kundengruppe kann mit einem Klick vom Bonuspunkte System ausgeschlossen werden.

      Möchte man nur einzelne Kunden, Kundengruppen oder Produkte erlauben, muss das gesamte Bonuspunkte System hingegen standardmäßig von der Funktion "umgedreht" werden. Es ist lediglich notwendig von "blacklist" auf "whitelist" umzustellen. Ab sofort bewirken Häkchen also genau das Gegenteil und erlauben statt verbieten.

      Folgende Bereiche können für das Bonuspunkte Plugin einzeln erlaubt / verboten werden:

      • Kunden
      • Kundengruppen
      • Produkte
      • Kategorien

      Mit diesen Einstellungsmöglichkeiten sind vielfälltige Konfigurationsmöglichkeiten gegeben.

      Einlösesperre durch Produkte (preisgebundene Artikel)

      Wenn Sie Produkte verkaufen die gänzlich von jeglichem Rabatt ausgeschlossen werden müssen, z.B. weil Sie an einen bestimmten Preis gebunden sind, können Sie diese vom Bonus System ausschließen.
      Sobald ein solches Produkt im Warenkorb ist, können keine Bonuspunkte eingelöst werden.
      Sie können sowohl einzelne Produkte ausschließen, als auch ganze Kategorien oder Hersteller.

      Bonuspunkte können verfallen

      Falls gewünscht kann eine maximale Dauer in Tagen angegeben werden, nach dem die Bonuspunkte ungültig werden und verfallen. Animieren Sie so Ihre Kunden möglichst bald wieder zu kaufen.

      Einlösen von Bonuspunkten beschränken

      Standardmäßig kann ein Warenkorb zu 100% mit Bonuspunkten bezahlt werden, sofern der Kunde genügend Punkte gesammelt hat. Wenn gewünscht kann eine Angabe in Prozent hinterlegt werden, um einen Warenkorb z.B. mit maximal 50% mit Bonuspunkten bezahlbar zu machen.

      Ebenso ist es möglich eine Mindestanzahl an Bonuspunkten zu hinterlegen die benötigt werden, um Bonuspunkte ein zu lösen. So können Sie Ihre Kunden animieren mehr zu kaufen, damit sie die Mindestanzahl an Punkten zum einlösen erreichen.

      Trackingdauer für Freunde Links

      Sie können festlegen, wie viele Tage nach dem Klick auf einen Freund Link, dieser als Verkauf für den Freund gewertet wird. Ein gängiger Wert wäre z.B. 14 oder 30 Tage.

       

      Das Plugin kann für 21-Tage kostenfrei getestet werden! kostenfrei Testen

      Downloads

      Bitte achten Sie darauf, dass Sie das Plugin mit der passenden PHP Version für Ihren Shop downloaden.
      Ihre PHP Version können Sie im Adminbereich unter: System -> phpinfo einsehen.


      Kompatibilität

      Das Plugin ist für das Shopsystem xt:Commerce entwickelt und für die folgenden Versionen getestet:

      5 und 6

      Hinweis: Eine optimale Darstellung kann nur im Standard-Template des Shopsystems gewährleistet werden. Sollten Sie ein eigenes oder modifiziertes Template einsetzen, müssen Sie ggf. Änderungen am Template für die Integration vornehmen.

      Ioncube: Sie benötigen für unsere Plugins eine aktuelle Ioncube Version. Es gibt keinen Grund eine veraltete Ioncube Version auf dem Server ein zu setzen, da diese stets abwärtskompatibel sind.

      Installation

      Vor der Installation eines Plugins sollten stets alle Daten gesichert werden. Besonders wichtig ist die Shopdatenbank.

      Ablauf der Installation:

      1. Backup (Sicherung) des Shopsystems erstellen.
      2. Das Plugin entpacken und die entpackten Daten (Plugin Name) per FTP auf den Server in den Ordner: /plugins des Shops hochladen.
        Hinweis: Überprüfen Sie das wirklich alle Dateien (achten Sie auch auf mögliche .htaccess-Dateien) korrekt hochgeladen wurden.
      3. Die Lizenz-Datei des Plugins (Plugin Name.txt) per FTP in den Ordner /lic des Shops hochladen. Ohne Lizenz-Datei ist das Plugin nicht funktionsfähig!
      4. Im Adminbereich des Shops das Plugin über den Menüpunkt: Inhalte -> Plugin -> deinstallierte Plugins installieren.
      5. Im Adminbereich des Shops das Plugin über den Menüpunkt: Inhalte -> Plugins -> installierte Plugins aktivieren (ggf. auch für den jeweiligen Mandanten).
      6. Zuletzt muss noch der komplette Adminbereich neu geladen werden. Dies geht über den "neu laden" -Button Ihres Browsers oder z.B. die F5-Taste.
      7. Weitere Informationen und eine Anleitung finden Sie weiter unten.

      Integration & Konfiguration

      Integration

      Bitte fügen Sie den folgenden Hookpoint in ihr Template ein:

      Warenkorb

      Template Datei: /templates/aktives_template/xtPro/xtCore/pages/cart.html)

      {hook key=cart_ad_bonus_points_use_points}

      Geeignete Stelle: Zeile 32 direkt nach "{$message}".


      Weitere Optionale Hookpoints

      Die folgenden Hookpoints sind nicht unbedingt erforderlich und können bei Bedarf integriert werden.

      Bestellbestätigung (send_order E-Mail)

      Template Datei: Admin -> Inhalte -> E-Mail Manager -> send_order

      {if $adbs.points > 0}<p style="margin-bottom: 15px;">Sie haben für diesen Einkauf {$adbs.points} Punkte im Wert von {$adbs.sum.formated} erhalten.</p>{/if}
      

      Geeignete Stelle: direk hinter: <h2 style="font-size:12px;">Ihre Bestellung</h2>

      Hinweis: Ggf. auch für andere Sprachen einfügen.

      Bestellstatus update (update_order E-Mail)

      Template Datei: Admin -> Inhalte -> E-Mail Manager -> update_order-admin

      folgende Variablen stehen bereit:

      • Punkte: {$adbs.points}
      • Verfügbares Guthaben: {$adbs.sum.formated} oder {$adbs.sum.plain}

      Geeignete Stelle: direk hinter: <p>Der Status Ihrer Bestellung <b>{$order_data.orders_id}</b> wurde geändert.</p>

      Rechnung - Rechnungstemplate (PDF)

      Template Datei: Admin -> Inhalte -> PDF-Templates -> Order invoice

      {hook key=adbs_order_pdf_tpl}

      Geeignete Stelle: direkt nach "{hook key=invoice_bottom}"

      Bestellung im Adminbereich

      Template Datei: /templates/_xtAdmin/xtCore/pages/order.html)

      {hook key=adbs_point_info_order_tpl}

      Geeignete Stelle: ca. Zeile 143 direkt über:
      <div class="row">
      <!-- accepted payments column -->

       

      Integration in xt:Commerce 5

      Grundsätzlich empfiehlt sich ein Update auf eine aktuelle Version von xt:Commerce zu machen. Wenn das Plugin trotzdem in einem veralteten Shop betrieben werden soll, ist das einfügen eines Hookpoints nötig, der erst mit Version 6 standardmäßig enthalten ist.
      Bei einem späteren Update ist dieser Hookpoint dann bereits enthalten.

      Bitte fügen Sie den folgenden Code in die Datei:

      Core-Datei: xtFramework/admin/classes/class.ExtAdminHandler.php

      Zeile: ca. 371 direkt vor "return $return"

      global $xtPlugin;
      ($plugin_code = $xtPlugin->PluginCode(basename(__FILE__).':'.__FUNCTION__.'_bottom')) ? eval($plugin_code) : false;
      if(isset($plugin_return_value))
         return $plugin_return_value;

       

      Bonuspunkte Teilnahmebedingungen - Content Element

      zum Plugin gehört eine Informationsseite, wo über die allgemeinen Teilnahmebedingungen des Bonuspunkte System informiert werden kann.

      Wichtig: Bitte passen Sie den Text entsprechend Ihrer Teilnahmebedingungen und Einstellungen an!

      Sie finden das Content Element genau wie die anderen im Shop unter: Inhalte -> Contentmanager -> Content -> "Bonuspunkte Informationen"

       


      Allgemeine Informationen

      Um Bonuspunkte zu erhalten, muss der Kunde dafür freigeschaltet sein. Die Freischaltung kann über zwei Bedingungen erreicht werden. Zu beachten ist das Black.-/Whitelist Prinzip.

      Blacklist / Whitelist:

      Standardmäßig ist das Plugin auf "Bonuspunkte nach Blacklist" eingestellt, genau wie der Shop selbst auch arbeitet. D.h. immer wenn ein Haken gesetzt wird, wird dieser Datensatz deaktiviert. Das lässt sich auf einzelne Kunden sowie eine ganze Kundengruppe anwenden. Standardmäßig erhält jeder Kunde in jeder Kundengruppe Bonuspunkte und es können einzelne Kunden oder Kundengruppen davon ausgeschlossen werden. Stellt man um auf "Bonuspunkte nach Whitelist", würde niemand mehr Bonuspunkte erhalten, außer das Häkchen wird gesetzt.

      Wird einem Kunden oder Kundengruppe das Recht auf Bonuspunkte entzogen, bleiben diese bis zum Verfallsdatum erhalten. Es können keine neuen Bonuspunkte erzielt werden, und auch nicht eingelöst werden.

      Bonus System Einlösesperre (Preisgebundene Artikel)

      Produkte, Kategorien und Hersteller können auf Wunsch vom Bonus System ausgeschlossen werden. Das führt dazu, dass keine Bonuspunkte eingelöst werden können, sobald ein solches Produkt im Warenkorb ist.
      Sie finden das entsprechende Häkchen "Bonus System Einlösesperre" jeweils direkt im Produkt, Kategorie und Hersteller.

      Bonuspunkte (Bonuspunkte Artikel)

      Das Plug-In generiert bei der Installation ein Produkt namens „Eingelöste Bonuspunkte“ mit besonderen Eigenschaften. Dieses Produkt generiert keine URL, damit es nicht direkt aufgerufen oder gekauft werden kann. An diesem Produkt sollte ausschließlich der Name und das Bild verändert werden. Das Produkt hat keine Umsatzsteuer. Dazu wird bei Installation des Plugins eine neue Steuerklasse „Bonuspunkte“ angelegt mit 0% Steuer. Diese neue Steuerklasse kann in normalen Produkten nicht gewählt werden (wird vom Plug-In verhindert) und darf nicht gelöscht werden.


      Einstellungen und Konfiguration

      Das Backend stellt die Konfigurationsparameter zum Einstellen des Bonuspunkte System bereit.
      Hier gibt es wiederum zwei Besonderheiten, die nur zum Tragen kommen, wenn der Shop ein Multishop ist. Die Parameter „Umrechnungskurs, Wert eines Punktes in €“ und „Bonuspunkte nach Blacklist / Whitelist“ legen direkt die Werte im Produkt „Eingelöste Bonuspunkte“ fest. Da dieses Produkt im Multishop nur einmal vorhanden ist, werden hier nur die eingestellten Werte aus dem ersten Shop beachtet.

      Folgende Einstellungen sind möglich:

      Plugin aktivieren: Aktiviert / Deaktiviert das Plugin im jeweiligen Mandanten.

      Affiliate erlaubt: Wenn unser Affiliate Plugin im Einsatz ist, kann mit diesem Schalter eingestellt werden, ob Käufe über einen Affiliate Bonuspunkte erhalten können.

      Freund erlaubt: Das Bonus System stellt jedem Kunden einen individuellen Link bereit, um Freunde zu animieren in diesem Shop einen Kauf zu tätigen. Kommt ein Kauf zu stande, werden dem Werber Bonuspunkte gutgeschrieben, gemäß den Einstellungen "Punktestaffel für einen Freund Kauf".

      Warenkorb Punktestaffel: Hier kann eine Regel erstellt werden, um Bonuspunkte nach Warenkorbwert zu staffeln.
      Beispiel 1: Ab 50€ Warenkorbwert gibt es 1 Bonuspunkt pro 1€: 50#1
      Beispiel 2: Ab 50€ Warenkorbwert gibt es 1 Bonuspunkt pro 1€ und ab 200€ gibt es 1,5 Punkte pro 1€: 50#1;200#1.5
      Das kann beliebig erweitert und gestaffelt werden.

      Punktestaffel für einen Freund Kauf: Siehe Warenkorb Punktestaffel. Hier wird festgelegt wie viele Bonuspunkte bei einem Kauf über einen Freund-Link verdient werden.
      Hinweis: Freundpunkte gibt es nur, wenn die Freund-ID anders ist als die Kunden-ID ist. Hintergrund dabei ist, dass der Kunde sich nicht noch selbst „Freundpunkte“ erzeugen kann.

      Punkte für eine Bewertung: Wahlweise können beim schreiben von Bewertungen für ein Produkt im Shop Punkte vergeben werden.

      Umrechnungskurs, Wert eines Punktes in €: Hier wird der Wert eines Bonuspunktes festgelegt.

      Trackingdauer für Freunde (Tage): Wird der Besuch des Shops über einen Freundlink erreicht, muss dieser Besucher nicht sofort kaufen. Er behält den Freundstatus für die Zeit (Tage). Kauft er innerhalb dieses Zeitraums, bekommt der Werber die Freundpunkte.

      Zeit bis Bonuspunktfreigabe (Tage): Bekommt ein Kunde Bonuspunkte nach einem Kauf, kann hier die Widerrufsfrist bis zur Nutzung der Punkte überbrückt werden. Üblicherweise 14 Tage bzw. die Dauer wie lange ein Kunden Produkte in ihrem Shop zurückgeben kann.

      Zeit bis Bonuspunkt verfallen (Tage): Selbsterklärend smiley

      Max % des Warenkorbs einlösbar: Hier stellen Sie ein, ob der gesamte Warenkorb oder nur ein Teil mit Bonunspunkten beglichen werden kann.

      Mindestpunkte zum einlösen: Falls gewünscht kann hier eine min. Anzahl an Bonuspunkten eingestellt werden, über die der Kunde verfügen muss bevor er welche einlösen kann.

      Bonuspunkte nach Blacklist / Whitelist: Siehe oben unter allgemeine Informationen

      Kontohinweis anzeigen: Falls gewünscht kann ein Zusatztext beim Produkt und im Warenkorb ausgegeben werden, der den Kunden darüber informiert das Gastbestellungen keine Bonuspunkte erhalten können.

      Anzeige Warenkorb real/korrigiert: TRUE = es werden alle Produkte inkl. Bonuspunkte als Warenkorbanzahl angezeigt. FALSE = Bonuspunkte (Produkte) werden nicht in der Anzahl-Anzeige vom Warenkorb berücksichtigt.

      Bestellstatus Rückführung Bonuspunkte: Der hier gewählte Bestellstatus sorgt dafür das die Bonuspunkte storniert werden. Üblicherweise sollte dies ein Bestellstatus wie "storniert" sein.

      : Hier kann eine Informationsseite hinterlegt werden, wo Sie Ihre Kunden darüber aufklären, wie genau das Bonuspunkte System funktioniert und die Teilnahmebedingungen. Beim installieren des Plugins wird automatisch eine Infoseite erstellt, die Sie gemäß ihrer Bedingungen anpassen sollten.

       

      Verwaltung der Bonuspunkte im Adminbereich

      Im Adminbereich unter: Bestellungen/Kunden -> Bonuspunkte können alle Bestellungen wo Bonuspunkte vergeben wurden, nachvollzogen werden. Ebenso ist es möglich die Bonuspunkte zu verändern, aktivieren oder löschen.

      Im Suchfeld kann wie folgt gesucht werden:

      • Kunden: C#1 sucht alle Einträge mit dem Kunden ID1
      • Begünstigter: B#1 sucht alle Einträge mit Begünstigter-ID=1
      • Bestellungen: O#1 sucht alle Einträge mit der order_id=1
      • Widerruf Status: W#1 sucht alle Einträge mit Widerruf Status=1
      • Aktive Punkte: A#1 sucht alle Einträge mit Aktive Punkte=1
      • Normaler Verkauf: N#1 sucht alle Einträge mit Normaler Verkauf=1
      • Freund Kauf: F#1 sucht alle Einträge mit Freund Kauf=1
      • Bewertungs Punkte: R#1 sucht alle Einträge mit Bewertungs-Punkte=1

       


      Weitere Anpassungen

      Anpassungen am Design (CSS)

      Grundsätzlich können Sie das Plugin optisch frei nach Ihren Wünschen anpassen, ohne dass Sie Dateien des Plugins "Plugin Name" verändern müssen. Das hat den Vorteil, dass bei einem Update keine Dateien überschrieben und Änderungen verloren gehen.

      CSS Anpassungen:
      Sie können die gewünschten CSS-Regeln in Ihre CSS-Datei des aktiven Templates einfügen und beeinflussen. Regeln in Ihrer eigenen CSS-Datei werden die Regeln im Plugin überschreiben.

      Erweiterte Anpassungen:
      Darüber hinaus können Sie die Template-Datei des Plugins in Ihr eigenes Template kopieren und so auch dieses anpassen. Sie können auch die Template-Dateien direkt im Plugin ändern, wir empfehlen aber das Vorgehen wie zuvor beschrieben.

      Gehen Sie zum kopieren der Template-Dateien (sofern im Plugin vorhanden) wie folgt vor:

      • Kopieren aller Dateien im Ordner: plugins/Plugin Name/templates/
      • Einfügen in: templates/[MY_TEMPLATE]/plugins/Plugin Name/

      Achtung: Unsachgemäße Änderungen an der Template-Datei (auch in Ihrem eigenem Template) können dazu führen, dass das Plugin oder der Shop nicht mehr korrekt funktionieren.

      Language Keys (Sprachtexte)

      Wenn Sie Texte im Shop (Template) ausgeben möchten oder vorhandenen bearbeiten möchten, wird das am besten über die sog. Language Keys realisiert. Das hat den Vorteil das diese mehrsprachig angelegt werden können und außerdem über den Adminbereich verwaltet werden.

      Die Language Keys finden Sie hier: Einstellungen -> Lokalisierung -> Sprachtexte

      Über den Button "Neu" können Sie einen neuen Language Key anlegen.
      Über den "Bearbeiten" Button können vorhandene Texte angepasst werden.
      Bei "Schlüssel" hinterlegen Sie den Namen für den Language Key, so wie dieser im Templat eingefügt wird. Beispiel: TEXT_MEIN_LANGUAGE_KEY
      Bei "Klasse" können Sie wählen ob der Language Key im Frontend, Backend oder an beiden Stellen zur Verfügung stehen soll.
      Bei "Text" wird die jeweilige Übersetzung (Text) eingegeben.

      Nun kann der Language Key wie folgt an einer beliebigen Stelle im Shop (auch in Plugins) eingefügt werden:

      {txt key=TEXT_MEIN_LANGUAGE_KEY}